Vorbauten

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 424

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 424

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Vorbau

Der Vorbau am Fahrrad ist das Verbindungsstück zwischen dem Fahrradlenker und der Gabel. Der Winkel und die Länge des Vorbau haben einen entschiedenen Einfluss auf die Sitzposition des Fahrers sowie das Fahrverhalten des Bikes.

Am weitesten verbreitet ist die Ahead-Vorbau Variante, diese wird direkt auf den gewindelosen Gabelschaft montiert und bietet eine besonders steife und einfache Verbindung. Eine hohe Stabilität muss von einem Vorbau garantiert werden, da hohe Druck- und Torsionskräfte auf diesem lasten. Wenn Sie zum Beispiel über Wurzeln oder Schlaglöcher fahren, wirkt durch das Fahrergewicht hohe Belastungen auf die Einheit.

Daher werden Vorbauten in der Regel aus Stahl, Aluminium oder Carbon hergestellt.  Da Stahlbauten die schwerere Alternative ist wird es vergleichsweise preiswert angeboten. Die Mittelklasse der Vorbauten wird aus Aluminium hergestellt. Wenn diese geschmiedet wurden  bieten Sie hohe Stabilität bei einem geringeren Eigengewicht.

Im Bereich Rennrädern und High-End-Mountainbikes werden auf die leichten und stabileren Vorbauten von Carbon gesetzt.

Während früher hauptsächlich Stahl das Material für Vorbauten aller Art war, werden heute die meisten Vorbauten aus Aluminium oder Carbon gefertigt.

Alternativ zur oben genannten Ahead-Vorbau gibt es noch die Vario-Vorbau Variante. Diese sorgt bei Toureneinsätzen für eine schnelle Verstellbarkeit der Lenkerhöhe.

Vor dem Kauf ist unabhängig von der Bauart darauf zu achten welches Lenkerklemmung-Maß man benötigt.

Wir führen Vorbauten in den Normgrößen ( Durchmesser 25,4mm bis 31,8mm) und darüber hinaus. Bitte beachten Sie beim Kauf eines Vorbaus auch die Länge.

Um Ihren Lenker-Vorbau auch im Rahmen drehen zu können, benötigen Sie ein Steuersatz (Kugellager). Optimale Steuersätze sind mehrfach gut gedichtet und garantieren somit geringeren Wartungsaufwand und minimieren den Verschleiß.