Laufräder

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 215

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 215

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Laufräder

Als Laufrad bezeichnet man die Gesamtheit eines Vorder- oder Hinterrades beim Fahrrad.

Manchmal wird ein Laufrad umgangssprachlich als Felge oder Reifen bezeichnet, obwohl es sich dabei lediglich um Bestandteile des Laufrades handelt. Welche Teile genau der Begriff „Laufrad“ umfasst, ist nicht fest definiert und hängt von äußeren Umständen ab.

 


Im Betrieb, d. h. im Rennen, bezeichnet der Begriff stets ein vollständiges und einsatzbereites Rad. Beim Kauf von Laufrädern werden diese meistens ohne Reifen und Schlauch, aber mit Felgenband, ohne Zahnkranzpaket und Bremsscheibe geliefert. Alle Laufräder eines Fahrrades zusammen bezeichnet man als „Laufradsatz“ (LRS).

 

Eine große Rolle für das Laufrad spielen Felgen und Speichen. Denn jede einzelne Speiche sollte nur einen Bruchteil der Energiebelastung tragen müssen, die von den außen einwirkenden Kräften entsteht. Die Stabilität eines Laufrades wird durch die Anzahl der Speichen definiert. Hier gilt, mehr ist besser. Das heißt mehr Speichen machen das Laufrad stabiler.

Sie sorgen dafür, dass es gleichzeitig stabil und elastisch ist und dass die Nabe genau da sitzt, wo sie hin gehört, nämlich exakt im Mittelpunkt.

Egal ob Sie MTB, BMX oder Trekkingräder besitzen, hier finden Sie die passenden Felgen, Speichen und das entsprechende Zubehör.

In unserem Sortiment führen wir Laufräder von 26 Zoll 27,5 Zoll 28 Zoll und 29 Zoll.