Mountainbike 27.5

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 103

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 103

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Mountainbike 27,5 Zoll :

 

Die Vorteile eines Mountainbikes 27,5“ liegen ganz klar im Bereich des Cross Country und Marathon Bereichs. Durch die großen Laufrädern rollen 27,5er Bikes nicht nur bergauf (!) besser, sondern sorgen durch Ihre größere Laufruhe für mehr Sicherheit bei schnellen Abfahrten. Hindernisse wie Schlaglöcher und Baumstämme verlieren mit einem Mountainbike 27,5“ deutlich an Schrecken.

 

Abseits der Straßen beginnt für viele Radsportler erst richtig der Spaß. Ob über Stock oder Stein, Bergauf oder abwärts hierfür ist ein Mountainbike der perfekte Begleiter.  MTB’s sind  der Begleiter auf unbefestigten Straßen. Sie sind für den ‚offroad‘-Spaß ausgelegt.  Für dies wurden Sie mit einem stabilen Rahmen, grobstolligen Reifen und einer mehrgängigen Kettenschaltung ausgestatten. Die meisten Mountainbikes sind zudem mit Scheibenbremsen konfiguriert. Das Vorderrad eines Mountainbikes wird von einer Federgabel geführt. Wenn Ihr ein vollgefedertes Rad sucht werden diese auch „Fully“  („Full Suspension“) abgekürzt. Der Begriff Hardtail weißt euch darauf hin, dass dieses Bike über ein ungefedertes Hinterrad verfügt.

 

Wieso  27,5 Zoll? Wir fragen: Warum nicht?

Die Bikes mit einer Laufradgröße von 27,5 Zoll erobern nach und nach den Markt. Sie werden als mittelgroße Räder geführt und profitieren von der Rolleigenschaft. Der Kompromiss aus Agilität und Laufruhe wird von einem 27,5“ versprochen. Es rollt leichter über Hindernisse, Steine und Wurzeln sind kein Problem und Sie geben bei einer höheren Geschwindigkeiten Stabilität. Allerdings sind die Räder im Gegensatz zu den 26“ etwas schwerer. 

 

Unsere Räder im Bereich 27,5 Zoll findet Ihr von den verschiedensten Herstellern. Neben Haibike findet Ihr auch Bikes von Conway oder Rocket.